Kurzfilm Quantifier Love

Kurzfilm-Premiere von „Quantified Love“ beim Foresight Filmfestival

Der Kurzfilm „Quantified Love“, in dem ich die Hauptrolle „Lana“ spiele, wurde von einer Fachjury aus Wissenschaftlern und Filmschaffenden unter die  Top 5 beim Foresight Filmfestival in der Kategorie „Selbstoptimierung“ gewählt. Heute ab 21 Uhr bis ca. 21:30 Uhr können die Zuschauer vor Ort und die Internet-Community online darüber abstimmen, wer den Hauptpreis von 3000 Euro gewinnt. Unser Film ist der Eröffnungsfilm und wird gegen 19 Uhr gezeigt und auch im Internet live übertragen.

Hier geht es zum Abstimmungs-Link:

Möge der Beste gewinnen!

Ich drücke ganz fest beide Daumen!

Die Produktion des Films übernahm Susanne Csick, Regie führte Steffanie Spachmann. Das Drehbuch stammt von Robert Martin. Meinen Freund spielt Anton Pohle. Die Ärztin wird gespielt von Sylvia Mayer.

Auf Facebook gibt es weitere Inforationen:  Quantified Love

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>